Rechtsberatung

 
 

Vorstellung der Beratung:

Bei der Rechtsberatung handelt es sich um eine anwaltliche Erstberatung.

Rechtsbereiche oder Themen, die wir behandeln:

1. und 3. Freitag im Monat:

  • kein Mietrecht
  • Sozialrecht, 
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Öffentlicher Recht,
  • Strafrecht, 
  • Zivilrecht,
  • Vertragsrecht

2. und 4. Freitag im Monat:

  • Mietrecht
  • Öffentlicher Recht,
  • Strafrecht, 
  • Zivilrecht,
  • Vertragsrecht
  • kein Sozialrecht
  • kein Erbrecht
  • kein Familienrecht

Keine Arbeitsrechtsberatung: Allerdings könnt ihr auf die Arbeitsrechtliche Anfangsberatung des RefRats ausweichen. Studentische Mitarbeiter_innen der FU finden außerdem Unterstützung beim Studentischen Personalrat

Sozialhilfe, Jobcenter, GEZ / RundfunkgebührenbeitragWohngeld, Krankenversicherung, Beratungshilfeschein, Prozesskostenhilfe​:  Wenn sie noch keine Fristen haben oder noch nicht in einem Rechtsstreit sind, bitte erstmal die Sozialberatung besuchen/kontaktieren.

Kein BAföG-beratung: Der AStA bietet eine spezialisierte anwaltliche Beratung für dieses Bereich an. Bitte wenden Sie sich an die BAföG-Beratung für weiteren Informationen.

Keine Hochschulverwaltung. Hochschulpolitischen Themen: Der AStA bietet eine spezialisierte anwaltliche Beratung für diesen Bereich an. Bitte wenden Sie sich an die Hochschulberatung für weiteren Informationen.

Kein Aufenthaltsrecht oder Problemen mit dem Ausländerbehörde: Der AStA bietet eine spezialisierte anwaltliche Beratung für diesen Bereich an. Bitte wenden Sie sich an die Beratung für internationale Studierende & Studierende of Color + Refugees für weiteren Informationen.

Für weiteren Rechtsbereiche, bitte im Info-Büro direkt nachfragen. 

Sprechstunde:

Freitags von 15:20 - 17:20 Uhr

5 Termine im 20-Minuten-Takt werden vergeben. 

Da die Termine machmal länger als 20 Minuten dauern, müssen Sie mit Wartezeiten rechnen.

Legal counselling takes place fridays 3 pm 20 - 5 pm 20.

Kontakt und Terminvereinbarung:

nur mit Termin (Anruf im AStA: 030/839091-0).

For an appointment please call the AStA.

Bitte kurz uns mitteilen, um welches Thema/Rechtsbereich es sich handelt und ob eine Frist gesetzt wurde. 

Die Termine müssen bis Mittwoch 17 Uhr rückbestätigt werden. Sie sollen also nicht nur für eine Absage melden, sondern sich auch melden, um definitiv zuzusagen.

Wenn sich Leute nicht zurückmelden, werden sie nach der Mittwochfrist gestrichen. Die Termine können neu vergeben werden. Zuerst wird die Person in dringender Notlage angerufen, dann die ersten vom darauffolgenden Termin. Auch Menschen mit Terminen später am Tag können angerufen werden,so dass sie früher kommen.

Bei Ausfällen wendet Euch an die Rechtsberatung des RefRats HU (siehe auch http://www.refrat.de/beratung).

Impressum