Hochschulpolitisches Bildungspaket

Zur Zeit sind alle Bildungspakete vergriffen! Wir freuen uns über das große Interesse und hoffen im nächsten Jahr erneut Pakete versenden zu können. Einige Teile des Bildungspaketes können unter https://astafu.de/hopo oder unter https://astafu.de/publikationen als PDF heruntergeladen werden.

"Wir fordern die Enteignung Axel Springers" - Zitat von Rudi Dutschke, enthalten im Bildungspaket

Im Hochschulpolitischen Bildungspaket hat der Arbeitskreis Hochschulpolitik des AStA FU einige Texte zusammengestellt, die zur Auseinandersetzung mit Universität und Studium insbesondere an der sog. Freien Universität Berlin beitragen sollen. Die Texte und Broschüren werden komplett kostenfrei an eine Adresse innerhalb Deutschlands versendet. Hier kannst du dein Hochschulpolitisches Bildungspaket ganz einfach per E-Mail bestellen.

Einen Überblick über die Strukturen und Organe der FU Berlin geben die beiden druckfrischen "Wegweiser Hochschulpolitik". Der eine über die akademische, der andere über die studentische Selbstverwaltung. Die Broschüre "Mein Erstes Semester" ist nicht nur für Erstis interessant und hält noch mehr Informationen dazu bereit.

Wie sich diese Strukturen in den letzten Jahrzehnten verändert haben, dazu hält "Wandel der Hochschulstruktur durch weiche Steuerung" einige Erkenntnisse bereit. Ergänzend dazu findest du im Reader den Text "Die Freie Universität Berlin vor dem Börsengang?", der sich mit der Ökonomisierung der FU beschäftigt.

Doch was wäre die FU Berlin ohne ihren studentischen Protest? In "30 Jahre AStA. Eine kleine Geschichte der Verfassten Studierendenschaft an der FU" erfährst du, was früher alles so passiert ist. Eine noch längere Zeitspanne deckt "FU70: Gegendarstellungen" ab, eine AStA-Publikation, die alle 10 Jahre erscheint, zuletzt 2018. Während uns Rudi Dutschke in einem Interview seine Vorstellungen von Bildung darlegt, wirft "Gegen die Zulassungsbeschränkte Stadt" einen studentischen Blick auf die aktuelle Wohnungsnot.